Trägerschaft

Kommission FaRP und Leitungsgremium FaRP

Die Kommission FaRP begleitet und berät die Arbeit der Fachstelle für Religionspädagogik im Kanton Zürich. In der Kommission FaRP sind der Synodalrat und das Generalvikariat vertreten. Hinzu kommt die Stellenleitung der Fachstelle für Religionspädagogik, eine Vertretung aus jedem der vier Dekanate des Kantons Zürich und weitere Fachpersonen: HGU, PHZH, Interkulturelle Katechese.

Das Leitunggremiums FaRP besteht aus Mitgliedern des Synodalrates (Petra Zermin, Synodalrätin, Markus Köferli, Bereichsleiter Spezialseelsorge), des Generalvikariats (Arnold Landtwing, Informationsbeauftragter) und der Fachstellenleitung (Uta-Maria Köninger). Petra Zermin leitet das Leitungsgremium.

In den Legislaturzielen (4 Jahre) werden die Leistungsziele für die Arbeit der Fachstelle bestimmt, die im jährlichen Jahresbericht dokumentiert sind. Die Kommission FaRP hat folgende Arbeitsschwerpunkte:

  • Wahrnehmen der kirchlichen Interessen im Bereich des schulischen Religionsunterrichts.
  • Begleitung und Beratung der Fachstelle und Fachbibliothek für Religionspädagogik