Wir gratulieren sechs Frauen zum Titel „Katechetin mit Fachausweis“

| © vnlr: Sandra Aghaeze, Monika Belluscio, Agnes Eisner, Roswitha Müller, Iris Sabrina Ganino-Botti, Astrid Schuhmacher

In einem feierlichen Gottesdienst konnten sechs Katechetinnen den Fachausweis ForModula der Fachstelle für Religionspädagogik in Empfang nehmen. Acht Katechetinnen erhielten das Zertifikat der zweijährigen Berufseinführung.

Den Gottesdienst hatten die neuen Katechetinnen unter das Motto «Jesus, der Leuchtturm im Sturm unseres Lebens» gestellt und auch mit dem Symbol des Leuchtturms gestaltet. Trotz vorschriftsmässigem Corona-Abstand und dem Einhalten besonderer Hygienemassnahmen zauberte das «Super Swing Trio» schon mit den ersten Takten mit Saxofon, Gitarre und Kontrabass eine fröhliche und feierliche Stimmung herbei.

Vertrauen in die Fähigkeiten der Frauen gefördert

In ihrer kurzen Ansprache spiegelte die Stellenleiterin der Fachstelle für Religionspädagogik, Uta-Maria Köninger, die stürmischen Zeiten, welche die frisch diplomierten Frauen im Verlauf der Ausbildung gemeistert hatten: «Immer wieder waren Herausforderungen zu bestehen. Wie schaffe ich es, Ausbildung, Familie und eigene Interessen unter einen Hut zu bringen? Wie gehe ich mit Kindern um, die mich als Katechetin herausfordern? Wo hole ich mir Rat und Hilfe, wenn es mal nicht so klappt?». Das Team der Fachstelle, die Mentorinnen und die Dozenten des TBI hätten die pädagogischen und theologischen Grundlagen gelegt und das Vertrauen in die Fähigkeiten der Frauen gefördert. Uta-Maria Köninger bestärkte sie, «Leuchtturm für Kinder und Jugendliche zu sein.»

Gott nicht aufschwatzen, sondern entdecken helfen

Übergabe Fachausweis FaRP 2020/14 Leuchtturm | Foto Arnold Landtwing

Mit einem besonderen Segen sandte Generalvikar Josef Annen die um den Altar versammelten Katechtinnen in ihre Aufgabe und ermutigte sie: «Ihr habt einen wunderbaren Beruf. Ihr braucht den Kindern und Jugendlichen den lieben Gott nicht aufzuschwatzen. Nein, Gott ist immer schon da und geht mit uns den Weg. Wir dürfen ihn entdecken helfen.»

Mit dem Fachausweis in die Aufgabe als Katechetin starten

  • Sandra Aghaeze (Pastoralraum Neuhausen-Hallau)
  • Monika Belluscio (St. Antonius, Wallisellen)
  • Agnes Eisner (Pastoralraum Neuhausen-Hallau)
  • Iris Sabrina Ganino-Botti (St. Antonius, Egg)
  • Roswitha Müller (Maria Himmelfahrt, Winikon/LU)
  • Astrid Schuhmacher (Aesch-Birmensdorf-Uitikon)

Absolventinnen Berufseinführung

Nach dem Fachausweis absolvieren die Katechetinnen eine zweijährige begleitete Berufseinführung, die mit einem Zertifikat bestätigt wird. Dieses Zertifikat bekommen haben:

  • Cornelia Barbezat
  • Maria Natalia Corbière-Calati
  • Claudia Fancelli-Walder
  • Noelia Beatriz Hettinger Weidenbacher
  • Esther Reichlin
  • Véronique Roth-Riedo
  • Caroline Schmausser
  • Nediljka Uzelac

Text und Bilder: Arnold Landtwing